Bericht zum Forum Unternehmensrecht (16.05.2018): Gesetzgebungsvorhaben im Gesellschaftsrecht

Am 16.05.2018 fanden sich mehr als achtzig Teilnehmer im Haus der Universität der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ein, um einer weiteren Veranstaltung aus der Reihe undefinedForum Unternehmensrecht beizuwohnen. undefinedProf. Dr. Ulrich Noack, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Unternehmensrecht, begrüßte die Teilnehmer zum Thema „Gesetzgebungsvorhaben im Gesellschaftsrecht“.

Es referierte der stets wiederkehrende Gast des Forums Unternehmensrecht, undefinedProf. Dr. Ulrich Seibert. Als Leiter des Referats für Gesellschaftsrecht, Unternehmensverfassung und Corporate Governance im Bundesministerium der Justiz (BMJ) in Berlin sowie Mitglied des Direktoriums des Instituts für Unternehmensrecht in Düsseldorf berichtete Prof. Seibert über die aktuellen Arbeiten des BMJ in der 19. Wahlperiode. Das Berichtsportfolio reichte von Änderungen des DCGK über das Company Law Package der Europäischen Kommission bis hin zur Überprüfung des Beschlussmängelrechts und der Änderung der Aktionärsrechterichtlinie. 

Im Anschluss entspann sich eine lebhafte Diskussion zwischen dem Referenten und dem Publikum, das aus Wirtschaft, Rechtsberatung, Rechtsprechung und Universität zusammengesetzt war.

Responsible for the content: E-MailRobert Billerbeck