15.03.18

Titel:
Forum Unternehmensrecht: Initial Coin Offering - das neue Neuland

Das Institut für Unternehmensrecht darf für den 15.03.2018 um 18.15 Uhr eine weitere Veranstaltung aus der Reihe Forum Unternehmensrecht ankündigen: 

"Initial Coin Offering - das neue Neuland"

Blockchain und Distributed Ledgers sind das technische Fundament digitaler Währungen wie Bitcoin und Ether, aber auch einer neuen Finanzierungsmethode, die sog. Initial Coin Offerings. Es werden die technischen und tatsächlichen Hintergründe erläutert und sodann die damit verbundenen Fragen des Gesellschafts- und Finanzmarktrechts diskutiert, z.B. in welchen privatrechtlichen Beziehungen die Partizipanten einer Blockchain stehen und welche finanzmarktrechtlichen Vorschriften bei dem öffentlichen Angebot von digitalen "coins" oder "tokens" zu beachten sind.

Es referieren: 

  • Prof. Dr. Dirk Zetzsche LL.M. (University of Toronto), Universität Luxemburg und Direktor des Instituts für Unternehmensrecht
  • RA Dr. Christian Storck LL.M. (London School of Economics), Linklaters

Die Veranstaltung findet statt in der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Juridicum, Gebäude 24.91, Raum 01.65).  

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Ihre undefinedAnmeldung. Selbstverständlich sind Interessierte herzlich willkommen.


Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRobert Billerbeck